Montag, 1. Dezember 2008

Trainingslehre - Wie lang' muss ich? (Teil IV)

Lange Einheiten werden Effektiver, umso geringer der Rollanteil ist. Viereinhalb Stunden Windschattenfahren in der Gruppe können weniger bringen als 3 Stunden konsequent alleine im GA1-Bereich. Tendenziell kann man bezogen auf die Zeit sagen, dass MTB im hügligen Gelände weniger für die Ausdauer bringt, als flache Rennradausfahrten !

Merkmale verbesserter Grundlage: Bei gleicher, oder sogar steigender Leistung sinkt der Puls.

Tipps für lange Trainingseinheiten:
- flach fahren
- gleichmäßig
- max. 15% Steigerung / Woche
- vor, während und nach dem Training essen
- Erholungstage nach langen Einheiten

Welche Belastungsintensität? – GA1
Während der Fahrt genügend Luft für Gespräche mit dem Trainingspartner haben.
Trittfrequenz 90 – 100 U/min

Sinngemäß Joe Friel's Trainingsbibel entnommen.

Ende

Keine Kommentare:

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.