Samstag, 27. März 2010

Wolkig mit Aussichten auf... Hungerast

Volles Vertrauen in meteox.be. Der Regenradar dieser belgischen Webseite hat mich noch nie belogen. Dunkle Wolken, aber kein Regen. So nahm ich meinen Crosser und folgte den mit Hilfe von radroutenplaner.nrw zusammen geklickten Track Richtung Mechernich.

In der Hoffnung auf vollständige Genesung (bakterieller Infekt der Atemwege) sollten die hügligen, aber asfaltreichen 65 km, nicht zu viel sein. Nach dem Einrollen durch das Rurtal bis Hausen folgte ein ruhiger Asfaltanstieg, mit gleich darauf folgender Abfahrt nach Heimbach. Hinauf nach Hergarten war es dann eher ruppig, was diesen Track für Rennradler eher ungeeignet macht.

Ansonsten ist die Strecke nahezu vollständig asfaltiert und die gemütlichen Sträßchen und Wege durch die Zülpicher Börde brachten mich bis kurz vor Berg, wo das letzte Foto der Galerie entstand. Nicht mehr so wolkig, aber auch keine Fleischbällchen. Ein Powerbar-Riegel rettete mich über den Hungerast und über die letzten Hügel bis nach Hause. Album.

Keine Kommentare:

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.