Samstag, 27. März 2010

Wolkig mit Aussichten auf... Hungerast

Volles Vertrauen in meteox.be. Der Regenradar dieser belgischen Webseite hat mich noch nie belogen. Dunkle Wolken, aber kein Regen. So nahm ich meinen Crosser und folgte den mit Hilfe von radroutenplaner.nrw zusammen geklickten Track Richtung Mechernich.

In der Hoffnung auf vollständige Genesung (bakterieller Infekt der Atemwege) sollten die hügligen, aber asfaltreichen 65 km, nicht zu viel sein. Nach dem Einrollen durch das Rurtal bis Hausen folgte ein ruhiger Asfaltanstieg, mit gleich darauf folgender Abfahrt nach Heimbach. Hinauf nach Hergarten war es dann eher ruppig, was diesen Track für Rennradler eher ungeeignet macht.

Ansonsten ist die Strecke nahezu vollständig asfaltiert und die gemütlichen Sträßchen und Wege durch die Zülpicher Börde brachten mich bis kurz vor Berg, wo das letzte Foto der Galerie entstand. Nicht mehr so wolkig, aber auch keine Fleischbällchen. Ein Powerbar-Riegel rettete mich über den Hungerast und über die letzten Hügel bis nach Hause. Album.

Freitag, 26. März 2010

Antjes Wiedergeburt II

Antje nach dem Besuch im Schönheitsstudio.

Am Wochenende gibt's dann wieder Bilder vom fahrenden Objekt :-)

Sonntag, 21. März 2010

Antjes Wiedergeburt

Für manche galt sie als verschollen, aber sie war immer in guten Händen. Jetzt, nach einem Jahr im Karton, erwacht sie zu neuem Leben und ist voller Tatendrang. Antje, alias GIANT Anthem, ist wieder da!

Als Besonderheit kann man wohl die Joplin Sattelstütze nennen. Wie sie funktioniert und ob sie überhaupt funktioniert, schreibe ich nach der ersten Ausfahrt. Die Antje ist mit einer SRAM-Gruppe ausgestattet. Von X7 bis x9 ist alles dabei. Die Bremsen sind Hayes Stroker Trail und die Laufräder Mavic Crossmax ST. Ansonsten eigentlich nichts besonderes. Gewogen habe ich die alte Dame noch nicht. Leicht ist sie bestimmt nicht. Album.

Update 23.03.: Habe soeben ein paar golden eloxierte Parts bestellt. Schnellspanner, Kettenblattschrauben und Griffkappen. Fotos folgen.

Mittwoch, 17. März 2010

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Ich habe heute zum Geburtstag ein schönes Geschenk von Mutter Natur bekommen. Nämlich einen frühlingshaften Tag, den ich dann auch zu einer kurzen, aber angenehmen Straßenrunde genutzt habe.

Sonntag, 14. März 2010

Cross & Krass

Der Frühling naht, ich spüre das in den Knochen. Gestern habe ich CC-Training im Stockheimer Wald gemacht und bin mit Speed über die vielen Singletrails gesurft. Ich muss mal bei Gelegenheit einen schönen 100% Singletrail-Track hier veröffentlichen.

Heute bin ich fast zwei Stunden Cross gelaufen. Ich habe den alten Seeweg, nah am Ufer des Stausee Obermaubach, wiederentdeckt. Für Biker absolut ungeeignet. Selbst zu Fuss muss man immer wieder klettern. Da ich grad in der Gegend war, habe ich einen Trampelpfad mal per Pedes erkundigt und somit eine schöne Abfahrt ab Bergstein entdeckt. Demnächst mehr hierzu.

Samstag, 6. März 2010

Winterwanderung im Weberbachtal

Für den Fall, dass es jemanden gibt, der vom Schnee noch nicht die Nase voll hat...

Die 10km Wanderung führte von Großhau über das Weberbachtal bin hinunter zur Wehebachtalsperre. Dann über die alte Nideggenerstrasse hinauf nach Kleinhau und schließlich wieder zum Parkplatz Glockenofen in Großhau. Album.

Donnerstag, 4. März 2010

Xynthias Vermächtnis

Auf meiner heutigen 2-stündigen Feierabendrunde um den Stausee Obermaubach, musste ich mehrmals wegen der Sturmfolgen vom Rad. Immer wieder umgestürzte Bäume. Besonders der Dresbachtrail ist alles andere als flowig. Man muß sogar an einer Stelle eine größere Klettertour durch Gestrüpp in kauf nehmen.

Es war zwar heute überwiegend sonnig, aber mit 2 Grad wieder recht frisch. Von Frühling ist noch nichts zu sehen... Zum Album.

Mittwoch, 3. März 2010

Update! Aligator Bremsbeläge

Die Aligator Bremsbeläge sind jetzt seit mehr als zwei Monaten an meinem Rad. Aufgrund der Wetterlage bin ich nicht so viel mit dem Rad gefahren. Als erstes Zwischenfazit kann ich jedoch sagen, dass sich diese Beläge nicht schlechter anfühlen, als zB. original Shimano-SLX. Anfangs nervten sie etwas durch quitschen, was sich nach zwei Ausfahrten jedoch erledigt hatte.

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.