Donnerstag, 28. April 2011

XLC Vorbau, Lenker, Sattelstütze

Lenker und Vorbau des Indian Fire Trail (kurz Diana) sind schon ein paar Jahre alt. Ursprünglich hatte ich sie am Rotwild, dann am Giant und zuletzt eben an meinem aktuellen Touren-Hardtail.

Da man gerade diese Komponenten wegen möglicher Materialermüdung nach langem Dauereinsatz austauschen sollte, habe ich dieses nun getan.

Geizig wie ich bin, habe ich erst mal verglichen. Ich suchte Alternativen zu Ritchey, FSA, Truvativ und Konsorten. Die Teile werden sowie alle in China oder bestenfalls Taiwan gefertigt. Unter Umständen sogar im gleichen Werk und werden dann nur anders gelabelt.

Nach Recherche im Internet, unter anderem auch auf www.lbmnts.de, habe ich mich für XLC entschieden. Die Produkte, der zur niederländischen Accell-Group, bzw. zu Winora gehörenden Marke, hatte das beste Preis/Gewicht -Verhältnis und sind Made in Taiwan.

Vorbau: XLC ST-M04 aus Alu (90mm, 25,4mm) 161g für 13 €
Lenker: XLC Pro HB-M05 aus Carbon/Alu (620mm, 25,4mm) 190g für 43 €
Sattelstütze: XLC Pro SL aus Alu (27,2mm, 350mm) 215g für 40 €

Als Alternative hatte ich mir Teile von BBB vorausgesucht, aber XLC schnitt unter dem Strich besser ab.

www.xlc-parts.com www.netsport24.de

Keine Kommentare:

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.