Montag, 27. Juni 2011

I fly trailfrei

Endlich noch mal eine MTB-Tour, über die es sich zu berichten lohnt. Nicht das ich gar nicht mehr gefahren bin, aber es waren immer nur kurze Standardrunden.

Zu beginn der gestrigen FAT (ich musste bis 15 Uhr arbeiten) entschied ich (Bild 2) mich, keine Trails zu fahren. Warum? Keine Ahnung. War einfach so.

Eine Aufzeichnung der zwei-stündigen Runde habe ich nicht. Werde aber demnächst meine Forerunner-Uhr anziehen. Diese ist unkompliziert auszulesen, die Daten werden direkt auf "my Garmin" übertragen.

Meine aufgezeichneten und freigegebenen Strecken findet man hier.

Zur gestrigen Tour: Es ging wie fast immer los in Winden. Dann nach Üdingen und die Pützgasse hinauf. Nun über die Felder (1 und 4) immer weiter hoch bis ich hinter Nideggen den Klemensstock (3) erreichte.

Dann bergab, trailfrei nach Abenden und über Wanderwege entlang der Rur bis nach Hause.

Zwischendurch gab es noch einen Abstecher, entlang der Kall (6), bis Zweifallshammer und zurück nach Zerkall.

Dort stoppte ich kurz an der alten Papierfabrik (7), in der immer noch Papier hergestellt wird. Allerdings nur noch hochwertiges Büttenpapier. Mehr hier.



Bald wieder mehr vom Radeln :-)

Keine Kommentare:

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.