Mittwoch, 1. Februar 2012

Rheinisch Sibirien

Letzte Nacht waren es hier in Kreuzau -8°. Tagsüber bei meiner Tour immerhin noch im Schatten -3°. Aber es soll in den nächsten Tagen nicht nur noch kälter werden, sondern auch windig. Also heute noch die Sonne genossen, bevor es richtig ungemütlich wird.
Männlein im Wald
Ich fuhr über diverse Trails durch die Mausauel, vorbei am Hindenburgtor. Das Hindenburgtor bekam seinen Namen im Jahre 1918 durch den örtlichen Eifelverein. Damit sollte der damalige Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg geehrt werden.

An der 2011 fertiggestellten neuen Jugendherberge Nideggen machte ich kehrt uns fuhr auf nahezu gleichen Wegen zurück nach Hause, wo der warme Ofen mich schon erwartete. Bilder.
Übrigens begrüßte mein Blog zu Beginn des Jahres seinen 20.000sten Besucher.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Alter Haudegen ;-)

XCRacer hat gesagt…

Schöne Grüße nach Aachen :-)

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.