Samstag, 18. August 2012

Hundstage

René und Hitze
Ursprünglich kommt der Ausdruck "Hundstage" vom Sternbild "Großer Hund". Umgangssprachlich bezeichnen wir den Zeitraum vom 23. Juli bis zum 23. August als eben solche Hundstage. Es ist die heißeste Zeit des Jahres,meint man.
Wir sollen wohl genauso wenig, wie bei Regenwetter, an heißen Tagen unseren Hund vor die Türe jagen.
Bike und Wasser
Ich habe keinen Hund, also musste ich selber raus! Es ließen sich heute zwar 32° messen, aber die Hitze war trocken und es wehte ein leichter Wind. Also recht erträglich.
Wald und Wasser
Zur Tour: Ich fuhr hinauf nach Kleinhau, wo in praller Sonne die Modellflugfreunde ihren "Tag der offenen Tür" hatten. Nach einen Abstecher bis Hürtgen ging es ins Kalltal und bei Mestreng' hinauf nach Schmidt.
Trinken und Baden
Hier, wie schon gefühlte hundert mal, Ausblick auf den Rursee. Dort tummelte sich das Volk im und am Wasser.
Baden und Segeln
Nach einer kurzen Fotorast fuhr ich den Holzfäller hinunter (wieder komplett fahrbar) und über Zerkall und Schlagstein nach Hause. Garmin sagt: 2:20 Std und 42 km.

Herkunft der Hundstage

Keine Kommentare:

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.