Samstag, 6. April 2013

Mallorca 2013

Optimisten sagen, dass man 1000 Rennradkilometer in den Beinen haben sollte, bis man zum Trainingslager auf Mallorca fliegt. Pessimisten sprechen sogar von mehr. Blöd, wenn es gerade mal 150 km sind. Aber damit war ich der von uns Vieren, mit den meisten "Vorbereitungskilometern" in den Beinen.
Wie ein Freund an den Abend nach der 131km-Runde sagte: "Man kann hier auch ohne Vorbereitung fleißig Kilometer sammeln. Es tut nur mehr weh."
Meine längste Ausfahrt hinterließ 171km auf dem Tageskilometerzähler. Wer schon mal an der Westküste war, weiß dass das nicht ohne Höhenmeter geht.
Leider gab es in unserer Gruppe einen bösen Sturz, der aber auch noch böser hätte Enden können. Das Schlüsselbein war gebrochen, der Helm auch, aber der Kopf blieb zum Glück heil. Gute Besserung nach Sundern.
Klasse die Cube-Rennräder vom Hürzler-Team im Lido-Park Peguera. Ich werde wohl nie mehr mein Rad in den Flieger buckeln. Die Räder und der Service waren erste Sahne.
Alle Bilder (leider mit der Handy-Kamera. Demnächst gibt es wieder Fotos in ordentlicher Qualität)

1 Kommentar:

Meik Kuhl hat gesagt…

HUHU
Ich hoffe Du hattest viel Spaß!
Nach der Insel habe ich ein wenig Sehnsucht! *tränewegdrück* :-)

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.