Montag, 7. Oktober 2013

Wiesn Gaudi - Teil 2

Dieser herrliche Tag begann sehr sonnig. Also warum nicht noch vor der Spätschicht ein gemütliches MTB-Ründchen durch die heimischen Wälder drehen?
Nach einem längeren Anstieg ab Üdingen über die Pützgasse erreichte ich Rath. Einen Abstecher zum Eifelblick Kuhkopf ist fast schon Pflicht. Hier auf dem Foto am Kuhkopf sieht man einen stillen Beobachter. Wer hat ihn entdeckt?
Dann über den Felsenweg mit eindrucksvollen Blicken in das Rurtal bis nach Nideggen.
Auf dem besagten Felsenweg findet man an jeder Ecke noch die Wegweiser der WDR-Lokalzeitwanderung das vergangenen Samstag. Es wanderten rund 250 Zuschauer, um die Schönheiten unserer Rureifel zu bewundern.
Ich habe diese schöne Rureifel vor der Haustüre und darf sie jeden Tag bewundern, wenn ich möchte.
Einen Abstecher zur Burg, vorbei am kürzlich ausgebranten Café Heiliger, und dann über die Felder zurück nach Üdingen, bzw. Winden.

Keine Kommentare:

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.