Donnerstag, 30. Mai 2013

25. Simonskaller Staffellauf 2013

Gestern Abend fand bei 8° und Nieselregen der 25. Simonskaller Staffellauf statt. Immer wieder ein Erlebnis. Auch wenn ich erneut von meinem Präsidenten wegen meiner schnellen Starts zur Schnecke gemacht wurde, bin ich mit meiner Zeit zufrieden ;-)
Ergebnisliste nach Staffelzielzeit sortiert.
Schlammige Wege

Wechselzone

Dienstag, 28. Mai 2013

Treffen in der Eifel, statt Wiedersehen in Bayern

Eigentlich wollten wir ja diese Tage zu viert mit dem MTB den Jurasteig in Bayern erkundigen. Aufgrund der Wetterverhältnisse in Süddeutschland haben wir die 230km-Tour jedoch kurzfristig abgesagt.
Dieter und Pascal waren trotzdem unterwegs. Gestern waren sie im Ahrtal, heute sollte es eine große Runde über Heimbach, Gemünd und Einruhr werden. Ich bin in Abenden zu den Beiden gestoßen und habe sie für etwa zwei Stunden begleitet.
Riegelpause oberhalb des Rurtals, nahe der Badewaldstraße

Montag, 27. Mai 2013

Rurseeblick mal anders...

Die heutigen Fotos sind mit Photomatix nachbearbeitet. Ich habe mir die Mühe gemacht und meine Kamera auf RAW-Modus umgestellt. Damit wird das geschossene Foto unbearbeitet gespeichert. Das ist nützlich, wenn man später mit dem Bild noch was vor hat.

Über HDR habe ich ja schon mal geschrieben. Die Android-App Camera360 beinhaltet diese Funktion. Was allerdings mit einer guten Kamera und einem guten HDR-Programm wie Photomatix heraus zu holen ist, zeigen die folgende Fotos meiner MTB-Tour zum Rurseeblick bei Schmidt. Ich habe den Modus "Malerisch 2" verwendet.
Die Kamera: Panasonic DMC-FZ8 mit Leica Objektiv. Leider nimmt die abschließende JPEG-Konvertierung den Bildern ihre Detailtreue. Eure Meinung?
Blick vom Bovenberg auf Bogheim
Mestrenger Mühle im Kalltal
Mein Camelbak
Mein Handschuh
Butterblümchen
XCRacer blickt auf den Rursee. Das Rocky Ridge schaut zu.
Tagesziel, der Rurseeblick von der Schönen Aussicht bei Schmidt
Schmidt

Sonntag, 19. Mai 2013

Über Wiesen und Felder zwischen Vossenack und Bergstein

Falls ihr mal zwei Stunden Zeit habt, empfehle ich diese Tour. Ich denke, es reicht, wenn ich euch mit den Bildern alleine lasse und ihr den Verlauf meiner heutigen MTB-Tour der angehängten Aufzeichnung entnehmt.

Noch ein paar Zeilen zur meiner Ankündigung in meinem letzten Posting: Der Grenzwachtlauf in Hürtgen war aus sportlicher Sicht für mich sehr erfolgreich. Ich erreichte einen zweiten Platz von allen 19 gestarteten Läuferinnen und Läufern. Etwas ungewöhnlich der Verstanltungsablauf. Die Strecke war nicht ausgeschildert und im Bereich Start und Ziel mußte man etwas Slalom laufen, weil zeitgleich ein Fussballturnier statt fand. Egal, schöne Strecke und toll, dass man auch mit ganz wenig Aufwand eine Laufveranstaltung hin bekommt. Für meinen 2. Platz gab es drei Biermärkchen, die natürlich sofort eingelöst würden.
Den Start beim City-Lauf in Gemünd musste ich leider wenige Minuten vor dem Start aus persönlichen Gründen absagen.

So, jetzt zu den Fotos von heute:

Sonntag, 12. Mai 2013

Aller Neuanfang ist schwer

Start des 5er in Steckenborn. Gleich zu Begin vorne, der spätere Sieger Zaki Asad
Jetzt kann ich mich bestimmt nicht mehr als Laufanfänger titulieren, aber was ich letzte Woche in Simmerath und gestern in Steckenborn abgeliefert habe, ich weit von meinen Zeiten aus dem letzten Jahr entfernt. Gute Ausreden fallen mir genug ein. In Simmerath hatte ich ein Magen-Darm-Problem und was die Natur uns Pollenallergiker dieses Frühjahr antut, ist schon recht heftig.
Getreu dem Moto "Was uns nicht tötet, macht uns noch härter" werde ich einfach intensiver trainieren und die Wettkampfdichte erhöhen: Mittwoch Grenzwachtlauf, Samstag Gemünder Citylauf, usw. ;-)

Freitag, 10. Mai 2013

MTB-Quicki Effelsdach

Kurze Freitagsrunde, nicht allzu traillastig, bis zum Effels. Hatte das 29er mal wieder unter'm Hintern. Machte richtig Spaß!
Allerdings, jetzt, wo ich noch mal ein paar Kilo abgenommen habe, ist der Vollcarbonsattel nicht mehr ganz so bequem. Speck ist ein gutes Polster...

Obstblüte 2013

Alle Jahre wieder und immer wieder eine Augenweide. Die Obstbaumblüte auf den Streuobstwiesen oberhalb von Winden:




Mittwoch, 1. Mai 2013

Tag der (Pedal)Arbeit

Heute ist Tag der Arbeit. Da man in der Regel frei hat, ist es eher der Tag der NICHTarbeit. Oder, wie in meinem Fall "Tag der Pedalarbeit".
Blick auf die Nideggener Burg. Dieses Jahr feiert Nideggen 700 Jahre Stadtrecht.
Ich fuhr erst spät am Nachmittag los. Es war meine 2. MTB-Tour des Jahres. Aber verlernt habe ich noch nichts. Um sicher zu gehen, fuhr ich bis Nideggen einige Trails. Ausreichende Kenntnisse zur Fahrtechnik waren glücklicherweise noch vorhanden.
Nach einem Abstecher in das Kalltal radelte ich an der Rur entlang zurück nach Hause. 1:40h sollten für den Anfang reichen.
Da ich wieder keinen Fotoapparat dabei hatte, nur mittelmäßige Handyfotos. Ich gelobe Besserung...
Alle Bilder.

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.