Montag, 17. März 2014

Geburtstagstour nach Simonskall

Da ich heute Geburtstag habe, darf ich fahren wohin ich will. Das kann ich sonst meist auch, aber diesmal stand mein Wille ganz besonders im Fokus. Jedenfalls für diese zwei Stündchen.
Das Ziel, ganz unspektakulär, war Simonskall. Der Weg dahin ist schnell erzählt: Über den Rurradweg nach Zerkall, nun über den Kallweg nach Simonskall und das ganze wieder zurück.
Blick von der Kapelle über den Ort. Links das Junkerhaus.
Die frisch restaurierte Kapelle
Bleibt noch zu erwähnen, dass der beliebte Simonskaller Staffellauf vorerst nicht mehr statt findet.

Kommentare:

Meik Kuhl hat gesagt…

HUHU
Hast du heute Geburtstag, dann Herzlichen Glückwunsch.
Allerdings habe ich einen anderen Termin notiert. Aber bei dem hätte ich dich vergessen! :-)

Meik Kuhl hat gesagt…

HUHU
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Mein Datum war doch richtig! Dann mal alles Gute nachträglich! Ich werde mich bessern und nächstes Jahr dran denken!

XCRacer hat gesagt…

Hallo Meik, Geburtstag hatte ich am Tag des Postings. Also am 17.03.
Nicht schlimm, deinen Geburtstag kenne ich auch nur ungefähr. So im November sollte es wieder sein, stimmts?
Grüsli René

Meik Kuhl hat gesagt…

Fast richtig Ende Oktober!

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.