Mittwoch, 31. Dezember 2014

Statistik 2014

Radfahren 2014 rene.xcracer (ohne Pendeln, ca. 1500 km)
Messung:48 Aktivitäten
Distanz:1,416.34 km
Zeit:76:48:51 h:m:s
Ø Geschw:18.4 km/h
Ø HF:114 bpm
Max. Ø HF:141 bpm
Positiver Höhenunterschied:18,951 m
Kalorien:82,664 cal
Aktivitäten MTB: 35

Laufen 2014 rene.xcracer
Messung:129 Aktivitäten
Distanz:1,565.22 km
Zeit:155:23:28 h:m:s
Ø Geschw:10.1 km/h
Ø HF:125 bpm
Max. Ø HF:168 bpm
Positiver Höhenunterschied:14,301 m
Kalorien:110,005 cal

Samstag, 27. Dezember 2014

3.Weihnachtstaglauf des TV Obermaubach

Alljährlich nach Weihnachten veranstaltet der TV Germania Obermaubach für Vereinsmitglieder und Freunde einen Lauf.
Dieses Mal durfte ich wieder organisieren und lockte die Läufer zum Blausteinsee bei Eschweiler-Dürwiß. Hier wurde wahlweise eine 6,5 km oder 12,5 km Strecke gelaufen. Soweit mir bekannt, waren alle mit der Streckenwahl zufrieden.

Insgesamt nahmen 12 Sportler teil. Das Wetter spielte für die angekündigten Wetterverhältnisse (20 cm Neuschnee) recht gut mit.

Ein paar mehr, meist verwackelte, Bilder.

Freitag, 26. Dezember 2014

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Ich habe jetzt seit vier Wochen nicht mehr auf dem Rad gesessen. Der neue Job nimmt sich zur Zeit einiges von meiner für den Sport angedachten Freizeit.
Gestern Abend bin ich nach ungefähr zehn Jahren Abstinenz auf der Rolle geradelt. Die musste vorher abgestaubt und gangbar gemacht werden. Nach 40 Minuten fielen mir genügend Gründe ein, um die stupide Kurbelei zu beenden.
Blick vom Engelsblick auf Obermaubach.
Heute dann richtiges Radeln. Wie es sich für einen richtigen Biker gehört, der Jahreszeit angemessen, durch Matsch und Pratsch. (Anmerkung: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "Matsch" und "Pratsch"?)
Waldkapelle Obermaubach.
Am Engelsblick pausierte eine Gruppe Biker, die ich später am Abzweig zum Hindenburgtor ein zweites Mal sah. Ich fuhr aber etwas später Richtung Christinenley und hinab in das Rurtal in Richtung Zerkall.
Der durstige Mann.
(Der Titel erinnert mich jetzt spontan an eine Werbeplakat zu einem Dänischen Bier. Ich glaube es war Tubourg.)

Sonntag, 23. November 2014

Drover Heide, Muldenau, Hondjesley

Der November hat heute wieder einmal aufgetrumpft. Temperaturen um die 15° und Sonnenschein pur. Keine Chance den Stollengaul im Stall zu halten.
Vom Biesberg Blick in die Senke bei Muldenau.
Muldenau im Vordergrund. Hinten Rechts der Dom zu Wollersheim.
Der Hondjesley. Im Hintergrund Abenden im Rurtal.
Man on the Montain.
Noch ein paar mehr Bilder im Album.

Samstag, 22. November 2014

21. Rurbrückenlauf Linnich

Der Rurbrückenlauf in Linnich wird über 12,5 km ausgetragen. Man läuft entlang der Rur, später über eine Brücke und dann wieder flussabwärts zurück zum Startpunkt. Ist man wieder im Ort, weiß man, dass man das gleiche noch mal zu laufen hat.

Bildrecht: Peter Borsdorff / Running for kids
Die Strecke ist nicht immer einfach. Es gibt zwar keine nennenswerten Höhenmetern, aber so mancher Pfütze auf rutschigem Boden muss ausgewichen werden. Den überwiegenden Teil läuft man allerdings auf festen unasphaltierten Wegen.
Weniger schön ist, dass die Strecke etwa 10 Gehminuten von der Schule entfernt ist, wo man Duschen kann und wo später die Siegerehrungen statt finden. Kaum ein Zuschauer hat sich hierhin verirrt. Ob das im Sinne der Veranstalter ist?

Sonntag, 9. November 2014

Klemensstock, Roßtal, Hetzingen, Kalltal, Rurtal

Den groben Verlauf der heutigen MTB-Sonntags-Tour entnehmt ihr bitte der Überschrift. Beeindruckend waren auf jeden Fall die viele Züge der Wildgänse. Zig Schwärme mit Hunderten Vögel erschienen in Minutenabständen am Himmel.
Der Klemensstock bei Nideggen Berg
Hütte am Roßberg
Burg Nideggen. Rechts davon das ehemalige Kurhotel.
Wildgänse über dem Rurtal.
Wildgänse über dem Rurtal.
Die Strecke als Track.

Samstag, 1. November 2014

Zum MTB-Park Vossenack

Wir fuhren heute über Kleinhau nach Vossenack, um uns mal den Baufortschritt des entstehenden MTB-Park Vossenack anzusehen.
Das Wetter war eher sommerlich, als herbstlich. Unsere Rureifel zeigte wieder einmal ihre schönsten Herbstfarben:

Michael war heute nicht gut in Form.
Hier entsteht wohl die Startrampe des neuen MTB-Park Vossenack
Baustellenschild

Blick Richtung Dürener Börde.
Gegenlicht. Der Buhlert bei Schmidt.
Schmidt mit "St.Mokka".

Sonntag, 19. Oktober 2014

Gieschardt, Finkenheide, Weiße Wehe, Gey

Bildrecht (c) Dietmar Hames. 
Gestern Abend lief ich in Steckenborn mit rund 400 Gleichgesinnten den wunderschönen Lichterlauf in 45:05Min für nicht ganz 10km. Deswegen sollte die heutige MTB-Tour etwas entspannter werden.

Ich habe heute den Herbst in seinen schönsten Kleidern gesehen. Beinah sommerlich warm mit mehr als 20°C. Lediglich der auf den Höhen wehende Wind nahm der Sonne ihre Kraft.
Im Gieschardt
Blick vom Gieschardt auf die Mausauel (links) und Burg Nideggen (rechts, ganz winzig).
Großhau mit Kirche und Bürgerhaus.
Finkenheide.
Wegweiser im Tal der Weißen Wehe.
Wehebachtalsperre mit niedrigem Wasserspiegel.
Track und Details zur Tour bei Garmin oder Strava.

Sonntag, 5. Oktober 2014

MTB Felsentrails

Obwohl ich eigentlich hätte Erde und Steine schaufeln sollen und das Wetter alles andere als schön war, trieb es mich aufs Rad.
So bin ich wenigstens die Felsentrails über die Mausauel bis Nideggen gefahren. Der Nieselregen störte mich nicht. Ich merkte, dass ich viel zu selten mit dem MTB unterwegs bin. Die Sicherheit auf feuchtem Wurzelwerk ist nicht mehr so wie früher. Ein guter Grund wieder mehr zu biken!
Keine schöne Aussicht am Christinenley
Am "Teufeltritt"
Bei Gut Neuenhof
Stausee Obermaubach
Ein paar weitere Bilder hier im Album.

Samstag, 27. September 2014

Wald Kreislauf-Meisterschaft

(c)ATV1883
...oder so ähnlich. Diese fand, wie schon einige Male, im Burgauer Wald bei Niederau statt. Es galt 2 Runden á 5 Km zu laufen. Am Ende gab es in den verschieden Klassen die Titel der Kreismeister im Waldlauf für den Leichtathletikverband Düren zu verteilen.
Für mich sprang lediglich Rang 3 in der Klasse M45 in einer Zeit von 44:29 Min raus. In anderen Klassen gab es den Titel quasi geschenkt. So ist das nun mal.
Veranstalterseite mit Ergebnisse und weitere Fotos.
Leichtathletikverband Düren mit Link zur Kreismeisterschaftwertung.

Sonntag, 21. September 2014

Pitt ist tot

Ich habe ihn bei einer MTB-Tour mit den Jungs von mtb4friends kennengelernt. Später haben wir bei einer Geburtstagsfeier in Eschweiler uns unterhalten und etwas getrunken. Er war ein sehr sympatischer Mensch.
Bei einer MTB-Tour zum Schauinsland im Schwarzwald ist er plötzlich und unerwartet gestorben. Pitt wurde 55 Jahre. Der Familie und allen angehörigen mein aufrichtiges Beleid.
Zum Zeitungsartikel.

Sonntag, 14. September 2014

Köln Marathon 2014

Mein dritter Marathon, der zweite in Köln und der erste Marathon, bei dem ich auf den letzten Kilometern nicht zu Gehpausen gezwungen wurde. Das erste Mal, dass ich mich nicht völlig entkräftet und mit leidender Miene über die Ziellinie quälen musste.
3:50:21 Std, so lautete die offizielle Zielzeit. Mein Fazit: Sehr zufrieden!
Die Vier vom TV Germania Obermaubach
 Tags zuvor war ich wie auch im letzten Jahr mit meiner Neapco Europe Laufgruppe nach Köln gereist, um die Startunterlagen abzuholen und um das eine oder andere Schnäppchen bei der Läufermesse in der Sport-Arena zu ergattern.

Samstag, 6. September 2014

mtb4friends

Heute habe ich mir deutlich mehr Zeit für eine MTB-Tour genommen als sonst. Ich fuhr mit dem Auto zu meiner alten sportlichen Wirkungsstätte nach Eschweiler.
Hier startete die MTB-Tour der Gruppe mtb4friends.de. Wir waren anfangs zu sechs Leuten. Leider musste sich später auf dem Rennweg jemand nach einem wichtigen Anruf verabschieden.
Aber der Reihe nach: Zu allererst führte uns der heutige Guide MausD, den die alten Hasen noch aus der guten alten Zeit des MTB-Treff Omerbach kennen müssen, durch den Meroder Wald.
Dann eine Runde um die Wehebachtalsperre mit abschließenden Matschspielchen in der Nähe des Gottfriedkreuzes.
Später wurde noch der Eschweiler Stadtwald angekratzt. Die Tour klang heute in Dürwiß aus, denn MausD lud noch zu Kaltgetränken anlässlich seines Geburtstages ein.
MausD
Schöne, nicht besonders anstrengende 44km, in einer sehr sympatischen Gruppe.
Das Album zur Tour.


Freitag, 5. September 2014

Burgauer Wald

Die Fahrt zur Physio habe ich mit dem MTB erledigt. Hin ging's durch den Burgauer Wald, zurück dann ebenfalls Burgauer Wald, aber mit Abstecher durch den Stockheimer Wald und über den Lohberg. Nach gerade mal einer Stunde Gesamtfahrtzeit war der Spaß auch schon vorbei. Aber immerhin besser als nix.
Niederau.
Winden, vom Lohberg aus gesehen.
Wieder Niederau. Rechts das Kloster. In der Mitte der Industriepark mit u.a. Akzo-Chemie.
Trail entlang des Prontzgraben bei Üdingen.
Tipp für's Wochenende: 07.09.: 9. Radsporttag in Obermaubach.

Beliebteste Posts

Blog - Beschreibung

Tourenberichte und GPS-Daten. Mountainbiken ab Kreuzau bei Düren. Auf und ab um das Rurtal von Nideggen bis Heimbach und über den Rursee bis in das Kalltal. Der Mausauel bei Obermaubach ist ebenso Station für unsere MTBs, wie die Felsentrails entlang der Bundsandsteinfelsen. Ob gemütliche Touren oder technisch und leicht freeridelastig. Wir Mountainbiken alles. MTB total. Trail auf, Trail ab.

Natürlich auch Berichte zum Thema Laufen in der Rureifel, Volksläufe, Wettkämpfe. Alles zum Thema Running, Trailrunnig, Joggen, usw.